Aktuelles

Die Bienenbütteler Jugend ist gefragt - Arbeitseinsatz am Bauwagen

Für die Jugendlichen der Gemeinde Bienenbüttel gibt es ein ganz besonderes Projekt: Ein alter Bauwagen soll restauriert und wohnlich gestaltet werden und dann als Jugendtreff am Mühlenteich seinen endgültigen Standort finden. Noch steht das Gefährt auf dem Gelände des alten Bauhofs und wartet auf seine Fertigstellung. Die Bretter für die Außenfassade sind bereits grundiert, jetzt heißt es neu streichen und die alten Bretter austauschen. Am Sonntag, den 30. Juni ist von 9:00 – 15:00 Uhr der nächste Arbeitseinsatz geplant und am Ende der Mühen gibt es ein gemütliches Beisammensein bei Bratwurst und Kartoffelsalat – spendiert vom Bürgermeister der Einheitsgemeinde Bienenbüttel. Sollte das Wetter nicht mitspielen, so wird die Aktion verschoben. Mitmachen kann jeder Jugendliche zwischen 12 und 20 Jahren, der Lust hat neue Leute kennenzulernen oder alte Bekannte wiederzutreffen. Ansprechpartner für das Projekt ist Axel Raatz. Der Gemeindejugendbeauftragte ist telefonisch oder per WhatsApp unter 0175/5189025 zu erreichen und freut sich sehr, wenn der ein oder andere noch Lust hat mitzugestalten.

Auf lange Sicht soll der Bauwagen ein Jugendtreff werden, der von den Jugendlichen selbst betreut und verwaltet wird. Ein Ort, an dem man zusammenkommen, reden, chillen und feiern oder einfach mal Abstand zu Eltern, Schule und sonstigen Verpflichtungen finden kann.

Zurück