Kreisverwaltung erweitert digitales Angebot / Neuer Service in der Führerscheinstelle

Selbstbedienungsterminal

Der Landkreis Uelzen hat sein digitales Angebot um zwei weitere Bausteine erweitert. Beide Angebote betreffen die Führerscheinstelle des Landkreises in der Nothmannstraße 34.  

Zum einen sind dort ab sofort entsprechende Online-Terminvereinbarungen möglich. Über das Internetportal des Landkreises beziehungsweise die dortige Rubrik „Führerscheinstelle“ besteht damit die Möglichkeit, Termine zum Beispiel für die Erstantragstellung von Führerscheinen, für Neuerteilungsverfahren, die Umschreibung ausländischer Führerscheine oder die Verlängerung von Fahrerkarten zu vereinbaren. Termine können auf diesem Wege auch für die Ausstellung internationaler Führerscheine oder die Verlängerung von LKW- und Busklassen vereinbart werden. Damit ist es nicht mehr notwendig, sich telefonisch nach freien Bearbeitungszeiten zu erkundigen. Die Termine werden unter den bekannten Schutzvorschriften (Mund-Nase-Schutz, Handdesinfektion und Angabe der persönlichen Kontaktdaten) durchgeführt.

Daneben stellt die Führerscheinstelle für ihre Kunden ab sofort einen weiteren neuen Service bereit. Antragsteller, die über kein aktuelles biometrisches Lichtbild verfügen, können dieses in wenigen leicht verständlich erklärten Schritten direkt bei der Antragstellung gegen eine geringe zusätzliche Gebühr an einem Selbstbedienungsterminal erstellen. Das Foto wird nach der Aufnahme direkt in die digitale Antragsbearbeitung eingefügt, wodurch das Antragsverfahren erheblich beschleunigt werden kann. Ein Ausdruck dieses Bildes für die eigenen Unterlagen ist  nicht möglich.

Zurück